MGR Rechtsanwälte - Dr. iur. Gina Greeve
Deutsche Version English Version

Dr. iur. Gina Greeve

Rechtsanw�ltin � Attorney at Law
Lecturer at the Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt am Main

Lindenstraße 5
60325 Frankfurt am Main

Tel +49 (0) 69 75 60 78-0
Fax +49 (0) 69 75 60 78-20
Mobile +49 (0) 177 75 60 78-1
E-mail greeve@mgr-law.com
V-card Dr. Gina Greeve

Field of activities

  • Commercial criminal law (in particular, corruption and competition offences and offences against property/fraud and breach of trust)
  • Criminal matters relating to Construction Law
  • Criminal matters relating to Employment Law
  • Crimes against the environment
  • Consultation on preventive measures for groups and enterprises on issues of Criminal Law
  • Implementation of compliance programs and training measures
  • Defence of individuals

Languages

  • German
  • English

Memberships

Professional Career

1991 First legal state exam, Hamburg
1991-1994 Lecturer at the Goethe Institute London and Thames Valley University, London (German Civil and Commercial Law)
1994-1997 Practical legal training in the district of the Higher Regional Court Frankfurt am Main
1997 Second legal state exam, Frankfurt am Main
1997-1999 Lawyer at the law firm Heiermann, Franke, M�ller, Knipp & Partner, Frankfurt am Main
1999 Formation of the law firm MGR Rechtsanw�lte, Frankfurt am Main
1999 Dissertation at the Friedrich Schiller University, Jena
Since 2006 Lecturer at the Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt am Main

Publications

  • "Zur Strafbarkeit wettbewerbswidriger Absprachen nach dem neuen § 298 StGB und zu weiteren Änderungen nach dem Gesetz zur Bekämpfung der Korruption",
    ZVgR, 1998, S. 463 ff.
  • "Zielerreichung im Eventualversuch und in anderen Versuchsformen. Über Porosität und Bestimmtheit der Rücktrittsvoraussetzungen (§ 24 Abs. 1 Satz 1 StGB)",
    Peter Lang Verlag, 2000
  • "Die strafrechtliche Relevanz der Nichteinzahlung des Sicherheitseinbehaltes auf ein Sperrkonto gemäß § 17 VOB/B",
    NZ-Bau, 2000, S. 239 ff.
  • "Die Submissionsabsprache. Rechtswidrigkeit und Rechtslage",
    Rezension, NZ-Bau, 2000, S. 373 f.
  • "Der Einfluss des europäischen Rechts auf die Verhängung von Geldbußen in Deutschland bei Verstößen wegen illegaler Beschäftigung",
    NZ-Bau, 2001, S. 246 ff.
  • "Arbeitnehmerüberlassung und Durchführung einer Bau-ARGE mit Auslandsbezug auf der Grundlage des Muster-ARGE-Vertrages",
    NZ-Bau, 2001, S. 525 ff.
  • "Arbeitnehmerüberlassung",
    IBR, 2001, S. 338
  • "Der EDV-Arbeitsplatz und seine straf- und bußgeldrechtlichen Risiken",
    StraFO, 2002, S. 282 ff.
  • "Strafrechtliche Fragen bei der Vergabe von Aufträgen",
    in: Höfler/Beyer, Bauvergaberecht in der Praxis, C.H. Beck Verlag, 2002
  • "Unterschreitung des Mindestlohnes nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG)",
    IBR, 2002, S. 286
  • "Verstoß gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit",
    IBR, 2002, S. 526
  • "Ausgewählte Fragen zu § 298 StGB seit Einführung durch das Gesetz zur Bekämpfung der Korruption vom 13.8.1997",
    NStZ, 2002, S. 505 ff.
  • "Auch rumänische Bauunternehmer müssen in Deutschland Mindestlohn zahlen",
    IBR , 2003, S. 50
  • "§ 298 StGB und private Vergaben",
    BauRB, 2004, S. 31 f.
  • Mitherausgeberin des "Handbuchs für Baustrafrecht",
    C.H. Beck Verlag, 2004
  • "Korruptionsdelikte in der Praxis",
    C.H. Beck Verlag, 2005
  • "Illegale Beschäftigung am Bau",
    in: Breyer, Unternehmerhandbuch Bau, 1. Aufl., 2005, Vieweg & Sohn Verlag/GWV Fachverlage Wiesbaden
  • "Illegale Beschäftigung am Bau - Notwendigkeit von Compliance für Unternehmen",
    in: Hauschka, Corporate Compliance - Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, C.H. Beck Verlag, 2007
  • "Arbeitsstrafrecht",
    in: Volk, Münchener Anwaltshandbuch - Verteidigung in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen, C.H. Beck Verlag, 2006
  • Greeve/Dörr, "Korruptionsdelikte",
    in: Volk, Münchener Anwaltshandbuch - Verteidigung in Wirtschafts- und Steuerstrafsachen, C.H. Beck Verlag, 2006
  • "Korruptionsbekämpfung - Notwendigkeit von Compliance für Unternehmen
    in: Hauschka, Corporate Compliance - Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen, C.H. Beck Verlag, 2007
  • "Verstärkte Rückgewinnungshilfe und Vermögensabschöpfung ab dem 1. Januar 2007",
    NJW 2007, S. 14 ff.
  • Hauschka, Greeve. "Compliance in der Korruptionsprävention - was müssen, was sollen, was können Unternehmen tun?",
    BB 2007, S. 165 ff.
  • "Kann der Verstoß gegen die VOB/B eine Untreue sein?",
    in Festschrift für Rainer Hamm, De Gryter Recht Berlin, 2008
  • "Strafbare Vorteilsgewährung an Amtsträger als Repräsentanten des Staates",
    Anmerkung zu LG Karlsruhe, Urt. v. 28.1.2007, CCZ 2008, S. 117 ff.
  • "Strafrechtliche Beratung und Compliance - rechtstaatlich bedenkliche Pr�vention und Kriminalit�tsbek�mpfung durch Private - exemplarisch dargestellt anhand strafrechtlicher Haftungsrisiken",
    in Festschrift Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV, to be published in 2009

Speaker and Lecturer Activities

  • "Verhalten bei ersten Ermittlungen",
    Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, 1998
  • "Baubezogenes Umweltstrafrecht",
    Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, 1998
  • "Illegale Beschäftigung am Bau: Rechtliche Risiken erkennen und vermeiden",
    id Verlags GmbH, 2001
  • "Korruptionsdelikte beim nationalen und internationalen Anlagenbau",
    VDMA, November 2001
  • "Der EDV-Arbeitsplatz und seine straf- und bußgeldrechtlichen Risiken",
    Internetforum, Strafverteidigerkolloquium, November 2001
  • "Umgang mit Nachunternehmern: Folgen bei Verstößen gegen das AEntG, AüG,
    SchwarzArbG, SGB III", id Verlags GmbH, seit 2002
  • "Internet und Strafrecht",
    Trainiung at Arbeitsgemeinschaft Strafrecht, 2002, 2003, 2004
  • "Illegale Beschäftigung",
    Educational course for real estate specialist solicitors, id Verlags GmbH, 2005, 2006
  • "Straftaten gegen den Wettbewerb: §§ 298, 299 StGB und Submissionsbetrug",
    NStZ annual conference Wirtschaftskriminalität, 2005
  • "Moderne Verteidigungsstrategien - Vermögensabschöpfung"
    Lecture Herbstkolloquium, 2005
  • "Baustrafrecht - ein unterschätztes Risiko",
    IHK Leipzig, Mai 2006
  • "Vermögensabschöpfung, Arrest, vorläufige Sicherungsmaßnahmen",
    Educational course for real estate specialist solicitors, Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV in cooperation with the German Bar Academy, 2006, 2007
  • "Der Compliance-Beauftragte - Aufgaben, Rechte und Pflichten, Compliance-Schulungen",
    Euroforum Konferenzen, Berlin, München, 2006/2007
  • "Compliance Management, Korruptionsbekämpfung: Instrumente und Methoden zur Prävention und Aufdeckung",
    Management Circle, lecture series, Frankfurt am Main, München, Köln, 2007
  • "Strafrechtliche Verantwortung für verlassene Grubenbaue und Schächte",
    Forum Bergrecht, Berlin, November 2007
  • "Compliance und Korruptionsprävention",
    Horizonte 2007 - Wohnungswirtschaft 2007, Berlin 2007
  • "Korruption und Compliance",
    Lecture series IMMOEBS, 2007/2008
  • "Städtebau und Vergaberecht, Korruptionsprävention bei öffentlichen Aufträgen",
    Institut für Städtebau Berlin, Frankfurt am Main, Mai 2008
  • "Compliance und Korruptionsprävention",
    VnW, 2008/2009
  • "Der Compliance-Beauftragte" - Compliance-Schulungen,
    Management Forum Starnberg, Workshopreihe München 2008/2009


Back to top